Vollmoeller und die aktuelle Flüchtlingskrise – Gedicht eines überzeugten Europäers

Liest man dieser Tage eines der Altersgedichte Karl Vollmoellers, welche dieser während seiner mörderischen Internierung 1942 in den USA schrieb, von eigener Todeserfahrung und Todesangst ebenso umgeben, wie von unheilschwerer Angst um sein Europa, dessen Errungenschaften Hitler und dessen Nazis… Weiterlesen

Götterdämmerung oder die Vorboten vom Ende der Globalisierung

Es ist bereits amtlich: nicht nur die Politiker der G20 sind aufgescheucht wie ein Hof voller Hühner, in den ein Fuchs eingebrochen ist; selbst in den exklusiven Herrenclubs dieser Welt, in den Führungsetagen der global agierenden Konzerne, in exklusiven Golf-Clubs… Weiterlesen

Banken- / Eurokrise und kein Ende

Mit aberwitzigen hunderten von Milliarden Euro wurden 2008 die europäischen Finanzinstitute gerettet – auf Kosten der steuerzahlenden, überwiegend kleinen Leute, die auf Einkommen zwischen 10.000 bis 100.000 Euro treu und brav Steuern zahlen. In der Zwischenzeit wurde uns suggeriert, die… Weiterlesen

Chaos ante portas – oder Europa vor der Implosion

Nun also, ziemlich genau 65 Jahre nach der, über die Köpfe der Wähler und Bevölkerung hinweg gegründeten Montan-Union, der Vorläufer-Organisation der heutigen EU, steht das Projekt zweier Jahrhunderte (des 20. wie des 21.) kurz vor seiner Implosion. Es rächt sich… Weiterlesen

Drei Todesfälle und eine (geplante) Hochzeit

Freitag der 18. März 2016 wird als ein aufregender, bedeutsamer Tag in Erinnerung bleiben. Starben doch zwei – für die Bundesrepublik Deutschland – bedeutende Politiker an diesem Freitag: Guido Westerwelle und Lothar Spät; außerdem wurde die Europäische Union zu Grabe… Weiterlesen