Vollmoeller und die aktuelle Flüchtlingskrise – Gedicht eines überzeugten Europäers

Liest man dieser Tage eines der Altersgedichte Karl Vollmoellers, welche dieser während seiner mörderischen Internierung 1942 in den USA schrieb, von eigener Todeserfahrung und Todesangst ebenso umgeben, wie von unheilschwerer Angst um sein Europa, dessen Errungenschaften Hitler und dessen Nazis… Weiterlesen

Freier Wille, eine Erfindung?

Freier Wille Umfängliche Untersuchungen kanadischer und us-amerikanischer wie europäischer Wissenschaftler belegen, dass uns unser Gehirn dominiert, beherrscht. Sie haben durch zahlreiche Messungen der Gehirnströme nachgewiesen, dass dieses rund eine halbe Sekunde, bevor wir etwas tun, oder einen Gedanken aussprechen, in… Weiterlesen

Schaffe, schaffe Häusle baue …

Immer öfter liest man in den Medien, sieht und hört Beiträge, wie die aktuellen Preissprünge auf Deutschlands Wohnungsmarkt existenzbedrohliche Formen für weite Kreise der Mieterschaft einnehmen. Zugleich häufen sich die Hinweise, dass selbst besser betuchten Menschen – trotz rekordverdächtig niedriger… Weiterlesen

Independence Day 2019 versus Independence Day 1962

Größer und dramatischer kann der Unterschied kaum ausfallen, der die Inszenierung und Durchführung des US-amerikanischen Independencedays durch Donald Trump in diesem Jahr von dem durch Präsident John F. Kennedy abgehaltenen im Jahr 1962 unterscheidet. Während Trump eine aberwitzige Militärparade inszeniert,… Weiterlesen

Europawahl 2019 – eine Köpenickiade

Heute finden die Wahlen zum Europaparlament 2019 statt. Als verantwortungsvoller Bürger versuche ich meine Stimme abzugeben. Das gestaltet sich komplizierter als erwartet. Seit einiger Zeit lebe ich im Ausland, weshalb in meinem Personalausweis steht: “Ohne Wohnsitz in Deutschland”. Das klingt… Weiterlesen

Das Phänomen der Arbeitslosigkeit unter Hartz IV

Seit nunmehr knapp 15 Jahren steht der Begriff Hartz IV als Synonym für Langzeit- wie Massenarbeitslosigkeit schlechthin, zumindest in der Bundesrepublik Deutschland. Abseits davon, dass Hartz IV für seine Befürworter die einzig richtige wie erfolgreiche Antwort auf das Phänomen der… Weiterlesen

Götterdämmerung oder die Vorboten vom Ende der Globalisierung

Es ist bereits amtlich: nicht nur die Politiker der G20 sind aufgescheucht wie ein Hof voller Hühner, in den ein Fuchs eingebrochen ist; selbst in den exklusiven Herrenclubs dieser Welt, in den Führungsetagen der global agierenden Konzerne, in exklusiven Golf-Clubs… Weiterlesen

Banken- / Eurokrise und kein Ende

Mit aberwitzigen hunderten von Milliarden Euro wurden 2008 die europäischen Finanzinstitute gerettet – auf Kosten der steuerzahlenden, überwiegend kleinen Leute, die auf Einkommen zwischen 10.000 bis 100.000 Euro treu und brav Steuern zahlen. In der Zwischenzeit wurde uns suggeriert, die… Weiterlesen

Angst essen Seele auf

Vor etwas mehr als 40 Jahren, im Jahr 1974, drehte R.W. Fassbinder das Melodram, „Angst essen Seele auf“. Der Film zählt zu seinen Meisterwerken, eventuell ist er der beste seiner zahlreichen Filme. Nun, in der zweiten Hälfte des Juni 2015,… Weiterlesen

Chaos ante portas – oder Europa vor der Implosion

Nun also, ziemlich genau 65 Jahre nach der, über die Köpfe der Wähler und Bevölkerung hinweg gegründeten Montan-Union, der Vorläufer-Organisation der heutigen EU, steht das Projekt zweier Jahrhunderte (des 20. wie des 21.) kurz vor seiner Implosion. Es rächt sich… Weiterlesen

Drei Todesfälle und eine (geplante) Hochzeit

Freitag der 18. März 2016 wird als ein aufregender, bedeutsamer Tag in Erinnerung bleiben. Starben doch zwei – für die Bundesrepublik Deutschland – bedeutende Politiker an diesem Freitag: Guido Westerwelle und Lothar Spät; außerdem wurde die Europäische Union zu Grabe… Weiterlesen

Neujahrsnacht 2015/16 – oder die Nacht, in der Deutschland seine Unschuld verlor

Auch mehrere Wochen nach den schlimmen Vorfällen während der Silvesternacht in Köln, verfügen wir, als zuschauende, zuhörende, lesende Beobachter von außerhalb, noch immer nicht über wirklich aussagefähige, belastbare, nachprüfbare Fakten, um zu einer zuverlässigen Einschätzung der Vorgänge zu gelangen. Deutlich… Weiterlesen

Flüchtlinge und Kartoffeln oder der Untergang des Abendlands

Vor ca. 300 Jahren wurde Deutschland bereits einmal von panischer Furcht vor dem Unbekannten, Fremden heimgesucht, ähnlich, wie derzeit im Zusammenhang mit den zahlreichen Flüchtlingen. Während heute ausgerechnet die Atheisten des Ostens sich zu vermeintlichen Beschützern und Rettern des Abendlands… Weiterlesen

Er war “mein” Kanzler – zum Tod von Helmut Schmidt

Der Blätterwald ist bereits gut gefüllt, gedruckt wie online, im In- wie im Ausland. Klar, wenn ein Mann von der Bedeutung und dem Gewicht, eines Helmut Schmidt stirbt! Doch anders, als bei zahlreichen anderen Menschen, deren Bedeutung für mein eigenes… Weiterlesen