Independence Day 2019 versus Independence Day 1962

Größer und dramatischer kann der Unterschied kaum ausfallen, der die Inszenierung und Durchführung des US-amerikanischen Independencedays durch Donald Trump in diesem Jahr von dem durch Präsident John F. Kennedy abgehaltenen im Jahr 1962 unterscheidet.

Während Trump eine aberwitzige Militärparade inszeniert, sich als diktatorischer Zampano a la Charlie Chaplins “Great Dictator” geriert, und die USA in Isolation und Handelskrieg führt, sagte Kennedy im Angesicht der heraufdräunenden Kuba-Krise am 4. Juli 1962 in der Independence Hall in Philadelphia: “Wir sehen ein starkes und vereintes Europa nicht als Rivalen, sondern als Partner. Wir glauben, dass ein geeintes Europa fähig sein wird eine größere Rolle in der gemeinsamen Verteidigung zu spielen … und uns beim Abbau von Handelshemmnissen, der Lösung der Handels- und Währungproblemen zu unterstützen Wir sehen in Europa einen Partner, mit dem wir zusammenarbeiten können und wollen Heute müssen die Amerikaner lernen, interkontinental zu denken! … In einer atlantischen Partnerschaft, wie ich sie mir vorstelle, würden die USA nicht nur auf ihre eigenen Interessen schauen, sondern die Interessen der Partner berücksichtigen, um mit allen Nationen zusammenzuarbeiten denen unsere Werte ein gemeinsames Anliegen sind … An diesem vierten Tag im Juli 1962 versammeln wir uns in der gleichen Halle wie unsere Gründungsväter, die uns das Schicksal und die Zukunft unserer Nation anvertrauten. Hiermit gelobe ich meinen Beitrag zu leisten für die Wahrung von Frieden und Freiheit, und erkläre jede Bedrohung für den Frieden oder die Freiheit des Einzelnen als Bedrohung für den Frieden und die Freiheit aller anzusehen“.

Da erübrigt sich jeder Kommentar und Vergleich mit dem aktuellen Schmierenkomödianten im Weißen Haus von heute. Kennedy meinte was er sagte, und stand zu seinem Wort, wie er in der Kuba Krise nachdrücklich bewies. Nicht auszumalen, wie Trump reagieren würde, wenn Putin heute Atombomben vor Amerikas Haustür deponieren wollte.

Hoffen wir an diesem Independenceday für die USA und ihre Bürger, dass sie weise und stark genug sind, sich eine zweite Amtszeit Trumps zu ersparen, und zurückfinden zu ihren demokratischen Ursprüngen und Werten, und die gegenwärtige Spaltung der Gesellschaft überwinden, im ureigenen, aber auch im Interesse der ganzen freien Welt.

admin