Vollmoeller und die aktuelle Flüchtlingskrise – Gedicht eines überzeugten Europäers

Liest man dieser Tage eines der Altersgedichte Karl Vollmoellers, welche dieser während seiner mörderischen Internierung 1942 in den USA schrieb, von eigener Todeserfahrung und Todesangst ebenso umgeben, wie von unheilschwerer Angst um sein Europa, dessen Errungenschaften Hitler und dessen Nazis… Weiterlesen

Independence Day 2019 versus Independence Day 1962

Größer und dramatischer kann der Unterschied kaum ausfallen, der die Inszenierung und Durchführung des US-amerikanischen Independencedays durch Donald Trump in diesem Jahr von dem durch Präsident John F. Kennedy abgehaltenen im Jahr 1962 unterscheidet. Während Trump eine aberwitzige Militärparade inszeniert,… Weiterlesen

Chaos ante portas – oder Europa vor der Implosion

Nun also, ziemlich genau 65 Jahre nach der, über die Köpfe der Wähler und Bevölkerung hinweg gegründeten Montan-Union, der Vorläufer-Organisation der heutigen EU, steht das Projekt zweier Jahrhunderte (des 20. wie des 21.) kurz vor seiner Implosion. Es rächt sich… Weiterlesen

Neujahrsnacht 2015/16 – oder die Nacht, in der Deutschland seine Unschuld verlor

Auch mehrere Wochen nach den schlimmen Vorfällen während der Silvesternacht in Köln, verfügen wir, als zuschauende, zuhörende, lesende Beobachter von außerhalb, noch immer nicht über wirklich aussagefähige, belastbare, nachprüfbare Fakten, um zu einer zuverlässigen Einschätzung der Vorgänge zu gelangen. Deutlich… Weiterlesen

Flüchtlinge und Kartoffeln oder der Untergang des Abendlands

Vor ca. 300 Jahren wurde Deutschland bereits einmal von panischer Furcht vor dem Unbekannten, Fremden heimgesucht, ähnlich, wie derzeit im Zusammenhang mit den zahlreichen Flüchtlingen. Während heute ausgerechnet die Atheisten des Ostens sich zu vermeintlichen Beschützern und Rettern des Abendlands… Weiterlesen

Er war “mein” Kanzler – zum Tod von Helmut Schmidt

Der Blätterwald ist bereits gut gefüllt, gedruckt wie online, im In- wie im Ausland. Klar, wenn ein Mann von der Bedeutung und dem Gewicht, eines Helmut Schmidt stirbt! Doch anders, als bei zahlreichen anderen Menschen, deren Bedeutung für mein eigenes… Weiterlesen

Negerpuppe oder die Politisierung von Sprache

Am 24. Mai 2012 berichtet der Journalist  Jochen Brenner; “Bei der Vorstellung ihres Buches in Hamburg erzählte Sarah Kuttner von einem Spielzeug ihrer Kindheit. Aus Wut über ihre Erinnerungen an die “Negerpuppe” rief ein Besucher die Polizei und zeigte die… Weiterlesen

Zu Günter Grass “Was gesagt werden muss”- Was angefügt werden sollte

Vorab: ich kann mich der Forderung von Widmar Puhl nur anschließen, dass sich VS und/oder PEN äußern sollten. Jenseits der aktuell aufgeheizten Diskussion um Grass und sein „Was gesagt werden muss“, möchte ich den Versuch unternehmen, zumindest in diesem Kreis,… Weiterlesen